Direkt zum Hauptbereich

Envelope Punch Board Blog Hop - April - Muttertag

Heute ist es wieder soweit!
Zeit für den

Envelope Punch Board Blog Hop 

Die Aufgabenstellung ergibt sich ja schon aus dem Titel:
Verwende das Envelope Punch Board für dein Projekt!

Das Thema im April lautet 

Muttertag

Und hier ist mein Beitrag: 

Tee-Büchlein für die Mama

Hier die Maße:
Cardstock für außen:
 26 x 8 cm
falzen bei 8; 11,5; 19,5 und 23 cm
Cardstock für die Bindung:
 7,5 x 14 cm und 5,7 x 7 cm
Designerpapier für die Innentaschen:
5 Stück  12,6 x 12,6 cm
Falzen mit dem EPB an allen 4 Seiten bei 6,3 cm
Designerpapiere zur Verkleidung der einzelnen Flächen:
4 Stück 7,5 x 7,5 cm
3 Stück 7,5 x 3,0 cm
2 Stück 7,5 x 2,5 cm

 Die einzelnen Arbeitsschritte:
Wenn du alle Papiere fertig zugeschnitten hast,
kann es losgehen.
Mit dem Envelope Punch Board werden die einzelnen Tüten für die Teebeutel angefertigt
und zusammengeklebt.
 Für die Bindung des Büchleins wird der längere Streifen jeweils im Abstand von 1 cm gefalzt,
so entstehen 14 schmale Felder -
 links und rechts bleiben 2 frei, die anderen werden mit Abrissklebeband bestückt.
 die fünf Teebeuteltüten werden in die Bindung geklebt und 
 mit dem anderen Cardstock ( dieser wurde links und rechts bei 2 cm gefalzt)verkleidet.
 Anschleißend wird die Konstruktion in das Büchlein eingeklebt,
 doppelseitig klebende Scheibenmagnete werden positioniert
 und alle freien Flächen des Umschlags mit den DSP-Zuschnitten verkleidet.
Jetzt ist Zeit für Deko und Bling Bling.
Fertig!
So sieht das Büchlein innen aus:
Der eingesteckte Tag kann jetzt noch mit einem persönlichen Gruß beschriftet
 und Schleifchen verziert werden.

Hier kannst du dir  noch einmal genau anschauen 
wie das Büchlein angefertigt wird und gleich mitbasteln!

In den nächsten Tagen wird noch ein weiteres Büchlein entstehen,
dann speziell für alle Kaffee trinkenden Mütter!
(Imziwschen ist dies auch fertig, du kannst dir das ergebnis hier ansehen:



Nun die kleine Aufgabe:
Kommentiere diesen Blogbeitrag und nenne dabei mindestens eins der verwendeten Stempelsets!
So gelangst du in den Lostopf zum 1.Mai 2018 und kannst ein Stempelset gewinnen!

Das war mein Beitrag zum EPB-Blog Hop.
Es hat mir großen Spaß gemacht,
mein Projekt zu erklären.
Ich hoffe, ich kann dadurch den ein oder anderen motivieren, 
sich selbst an den Basteltisch zu setzen und fleißig nachzubasteln
oder etwas ganz Neues zu entwerfen.
Über einen Kommentar hier auf meinem Blog freue ich mich sehr.

Und hier geht es weiter beim Blog Hop oder wieder von vorne los bei Zsuzsánna.


Die komplette Liste aller Teilnehmer :
  1. Elisabeth Pirolt Jun - http://www.little-lizzys-crafts.at/2018/04/25/envelope-punch-board-blog-hop-muttertag/
  2. Sandra Herzog - https://herzerlskreativecke.blogspot.com/2018/04/envelope-punch-board-blog-hop-april.html
  3. Angela Köber - https://stempelfamilie.blogspot.com/2018/04/envelope-punch-board-blog-hop-april.html
  4. Zsuzsánna Balázs - https://zsu-kreativblog.blogspot.com/2018/04/envelope-punch-board-blog-hop-april.html
  5. Nadine Lange - https://mitliebeundpapier.wordpress.com/2018/04/25/envelope-punch-board-blog-hop-april-thema-muttertag-und-workshopbericht-teil-3

Kommentare

  1. Ein sehr tolles Projekt! Richtig schön!
    GLG
    Zsu

    AntwortenLöschen
  2. so ein tolles Teebeutel-Album! Bin ganz begeistert! Die Anleitung habe ich mir gleich kopiert und werde es nacharbeiten! Vielen Dank!
    Ein Stempelset habe ich erkannt, es ist aus dem Set *Blühende Worte*
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, cool!
    Danke fürs zeigen! Das muss ich unbedingt nachmachen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela,

    eine tolle Idee mit dem Teebuch und eine gute Anleitung. Vielen Dank dafür.
    Ich habe folgende Sets erkannt: "Blühende Worte", "Bannerweise Grüße" und "Schönheit des Orients". Ich hoffe das passt so ;-)
    LG
    Nicole G.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, super Projekt. Da freut sich doch jeder Teefreund! Danke für die Anleitung. Wird sicher bald nachgebastelt. LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ganz begeistert von dem Teebeutelbuch und habe mich gleich an die arbeit gemacht�� Danke für die tolle Idee zum Muttertag. Blühende Worte hast du unter anderem benutzt.

    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Geburtstagskarten-Woche im Team - Werkzeugschrank für Männer

...bei unserer Team-Aktion ist das aktuelle Thema "Geburtstag"... ..da brauchte ich gar nicht lange nachdenken..was mein Beitrag wird... ..endlich mal wieder eine "Männerkarte"… ...ein Werkzeugschrank für ein Geburtstagsjubiläum… ...mit Platz für Geldscheine oder Gutscheine… ..hauptsächlich verwendet habe ich das Produktpaket Hammer S. 48 im Saisonkatalog von Stampin ' Up! ...sowie das Besondere Designerpapier Unvergleichlich urban... die dazu passenden Accessoires  und die Tiefenprägeform Sechsecke… ..gearbeitet in den Farben Anthrazitgrau... Schiefergrau....  Ockerbraun und Vanille Pur sowie Silber… entstanden ist eine  Box-Karte Hier gibt es eine Video-Anleitung zur Kartenfalttechnik Die fertige Karte misst  6x4 Inch...Grundformat des Cardstocks ist 12x10 Inch... ...gefalzt wird an der kurzen Seite bei 2 Inch ..jeweils vom linken und rechten Rand... ...die lange Seite wird nacheinander bei 2, 4, 8 und 10 Inch gefalzt... alles Weitere bekommst du gern...mit Zeichnung auf me…

10/2017 - Dienstagsidee - Kaffee ole mit Schokoladen-Ziehverpackung

Die Ideen gehen weiter!
Heute zeige ich meine schnellen kleinen Mitbringsel für ein Kaffeetrinken. Verwendet habe ich dafür das Stempelset Kaffee ole mit  den dazu gehörenden Stanzformen und dem Designerpapier Entstanden ist eine  Schokoladen-Ziehverpackung Kleine quadratische Schokoladen in den Maßen 4 x 5,7 x 1 cm ließen sich dafür wunderbar verwenden.  Wenn du an dem braunen Bändchen ziehst,
kommt die Schokolade wie von Zauberhand aus dem Becher
und genau so verschwindet sie auch wieder -
es sei denn..Du isst sie gleich auf.
 Hier die nochmal die Anleitung mit allen Maßen:
 Designerpapier in den Maßen 8 x 15 cm zuschneiden,
die kurze Seite im Papierschneider anlegen und links und rechts bei einem cm falzen,
die lange Seite anlegen und bei 7 und 8 cm falzen.
mit der Eckenabrunder-Stanze habe ich anschließend mittig einen Schlitz eingestanzt
Doppelseitiges Abreißklebeband anbringen und zu einer schmalen Box aufeinander kleben,
braunes Geschenkband einfädeln, Schokoladentafel in die …