Direkt zum Hauptbereich

4.Technik Blog Hop - Stempelzeit mit candlelight

Herzlich willkommen auf unserem Blog...
...hier triffst du die Stempelfamilie in Aktion...

..heute kommst du sicher direkt von Christiane und schaust dich durch all die wunderschönen Stempel- und Kartenfalttechniken... die wir für dich vorbereitet haben...
Du befindest dich mitten im 4.Technik Blog Hop von insgesamt 25  Stampin' Up! Demos. 

Ich zeige dir wie du

LED-Karten

selbst herstellen kannst...


..auf Pinterest und YouTube habe ich immer wieder die tollen beleuchteten Motive gesehen...

..das Material dafür hatte ich schon vor Monaten besorgt..
...nur das Ausprobieren wurde immer wieder verschoben....
...letzte Woche war es dann soweit...mit einer Freundin machten wir uns ans Tüfteln...
...und es gestaltete sich anfangs wirklich als absolutes Geduldspiel...
jetzt nach der 5. Karte kann ich sagen...
...echt coole Sache...ich glaub..ich bin schon süchtig danach...Karten zu illuminieren...
...meine Empfehlung für dich: 
Einfach ausprobieren - Übung macht den Meister!
Materialliste für die Technik: 
Knopfzelle 2 bzw. 3 V, Led's, selbstklebendes Kupferband 5 mm, 
Klarsicht-Klebestreifen, Abstandsband,  
(eine Anleitung zum Ausdrucken erhältst du auf Anfrage...dafür kommentiere doch bitte mit ein paar netten Worten unter diesem Blogbeitrag)
..zuerst solltest du ein Kartendesign anfertigen...wähle dabei ein Motiv aus..
...welches sich zum Beleuchten eignet...
..und plane unbedingt von Anfang an eine passende Idee für den "Schalter" ein...
..bei dieser Karte ist es das Schriftfeld "Möge das Grau..."
..und schon erstrahlt die Sonne...
 ..oder die Glühbirne..
 ...einen Leuchtturm...
..oder sogar mehrere Sterne...

..und nun kannst du Schritt für Schritt verfolgen...
...wie die LED-Technik in die Karte kommt...
...zeichne dir die Lichtpunkte auf der Kartenunterlage an..außerdem markiere die Stelle für die Batterie
..befestige einen Papierstreifen für den Tastschalter...
...klebe die Leitungen...so dass sie an den Stellen für die Led's nah beieinander liegen...
...sich aber nicht berühren...
..lege die Led's auf...betätige den Tastschalter..kontrolliere die Leitungen...
...dabei gilt Plus zu Plus und Minus zu Minus...
...du kannst mehrere Led's in Reihe aneinander setzen...
..wenn alles leuchtet...
...fixiere die einzelnen Led's mit Klebestreifen...
du solltest sie gut andrücken...damit sie auch später nicht verrutschen...
...befestige Abstandklebeband auf der Rückseite von deiner Karte...
...und dann klebst du das Motiv auf deine Unterlage...
..und  drückst den Schalter...

Ich habe mich sehr über deinen Besuch bei mir gefreut...

..und wünsche dir einen wunderschönen Sonntag...



Angela


...gern kannst du mir einen Kommentar da lassen oder 
unserem Blog folgen...
...wir haben monatlich eine Online-Mitmachaktion und 
immer montags eine Kreativ-Idee für dich...

...bei unserem 4.Technik Blog Hop geht es nun weiter bei Petra...

Kommentare

  1. Vielen Dank für das Teilen der tollen Idee! Ich finde die Karten super und meine Freundin und ich würden die Idee gerne ausprobieren! Könntest Du mir bitte die Anleitung zum Ausdrucken zusenden! Liebe Grüße und Danke! Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hej Angela,
    da kann ich nur Wow sagen. Einfach eine super Idee. Ich würde mich über eine Anleitung sehr freuen.
    Danke dass du wieder mit dabei warst. Die LED Karten sind einfach super.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Angela,
    da ist ja jede der Karten ein Hingucker!! Echt klasse und ich hätte auch sooooo gerne eine Anleitung dazu! Lieben Dank und herzliche Grüße, Gabi (Gabriela)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela, ich bin fasziniert über deine Karte. Ich hatte sowas mal gesehen, wusste aber gar nicht, dass man sowas selber machen kann. Über eine Anleitung würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank schon mal. Lieben Gruß steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,
    ich finde deine Karte(n) echt klasse!! hab ich selbst schon alles versucht, wollte bei mir aber leider nicht so wirklich funktionieren und würde mich ebenfalls über eine Anleitung sehr freuen.
    Lg, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angela,
    die Karten sind toll und für die nächste Herbst-Winter-Saison stehen sie auf meiner To-Do-Liste. Von daher würde ich mich ebenfalls über eine schriftliche Anleitung freuen.
    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela,
    Wow, deine Ausführung zu den LED-Karten ist genial.
    Deine Auswahl an Beispielen auch mit mehreren Lichtern ist toll auch in der Bildbeschreibung.
    Ich hatte gerade das erste Mal auf unserem Teamtreffen in Dülmen so eine Karte gebaut.
    Die Technik ist sehr interessant.
    In der Herbst und Weihnachtszeit werde ich mich diesem Thema auch mehr widmen.
    Herzlichen Dank für deine Ausführung.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Angela,
    wie cool ist das denn! So eine Karte möchte ich auch ausprobieren! Am Liebsten die mit dem Leuchtturm, einfach genial! Wäre lieb, wenn ich die Anleitung von dir bekommen könnte❣️
    So, dann hüpfe ich mal weiter...
    Liebe Grüße ��

    AntwortenLöschen
  9. ICH bin hin und weg....so bezaubernd...würde mich ebenfalls über eine Anleitung freuen...Gruß Karina

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen! Die Karten sind einfach klasse, tolle Ideen und originell gestaltet. Danke, dass du die Anleitung mit uns teilst. Ich würde mich auch sehr über die Anleitung zum ausdrucken freuen. Danke vorab! Viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

7/2016 Montagsidee - Minibuch gefaltet aus einem 12x12" Designerpapier

...Meine Idee zum Wochenstart......wieder eine kleine Anregung zum Nachbasteln... ... und ich bin schon gespannt...wie sie dir gefällt... ...eben im Kreativ-Cafe gemeinsam gefaltet... und so schaut es aus...das gefaltete Minibuch... Die Materialien zu dem Set "unvergleichlich urban" liegen aktuell auf meinem Arbeitstisch...  und bevor ich mich daran setze und die dazugehörigen Stempel und Stanzen ausprobiere... hatte ich heute Lust...erstmal mit diesen Farben zu experimentieren... ..dabei habe ich auch gleich mal die  Prägeform "Sechsecke" getestet... ..und das Ergebnis gefällt mir richtig gut.. Minibuch aus einem Blatt Papiergefaltet wurde aus einem Designerpapier in 12 x 12 Inch, das sind ca. 30,5 x 30,5 cm... ...mein fertiges Buch hat die Maße von ca. 8x8 cm... ..die einzelnen Seiten eher 7,5x7,5 cm... ...durch die Falttechnik sind einige Fächer entstanden... ...die unterschiedlich weiter dekoriert werden können... ...genauso gut..kannst du auf gleiche Weise ein A4 …

Durch die Gezeiten - 30 Minuten Wellness - Explosionsbox zum 40.

..eine Auftragsarbeit zum 40.Geburtstag.. ..etwas Besonderes..Wertschätzendes...Mutmachendes...Persönliches für das Geburtstagskind... ...ein Zettel voller Hinweise..
...und klar...die nächste Explosionsbox...war fällig... ..dieses Mal mit dem Stempelset "Durch die Gezeiten"
aus dem aktuellen Saisonkatalog von Stampin' Up!...
 ...und  ähnlich gestaltet wie meine 30 Minuten Wellness to go -Tüte...
Nach einigen Versuchen in der Schabloniertechnik...
...lief die Ausführung dann fast wie von selbst... ...so entstand diese Box... ..samt Inhalt...zur kleinen Wellness-Auszeit... ...gefüllt mit  Teebeutel..Sprudelbad..Herz-Gummibärchen..Minibuch...Teelicht und
einem Mini-Memo-Book...
...und natürlich mit Gebrauchsanleitung..

Zum Einsatz kam unter anderem auch die Schneidemaschine von Stampin' Up! zur Herstellung der Schachtel...und des Deckels...
...Die Möglichkeit gleichzeitig zu messen, zu schneiden und zu falzen
....vereinfacht die Arbeitsabläufe total...

Falls dir meine…

Blog Hop für JEDERMANN - Grüße aus meiner Küche

Herzlich willkommen beim 5. BlogHop für JEDERMANN  ..heute zeigen wir wieder 13 kreative Ideen.. und ganz speziell... Grüße aus der Küche ..ich öffne für dich auch mal eben meine Küche und zeige dir zwei Ideen zum Wochenende...

..ein Rezept für eine Erfrischung und dazu eine Trinkhalm-Box  als Verpackungsidee für alle möglichen kleinen Köstlichkeiten zum Weitergeben... ...und wenn mal nichts gekocht oder gebacken wurde... ...füllst du sie einfach mit ein paar Kräutern aus deinem Garten...
Minze-Melissen-Sirup (für Erfrischungs-Limonade) 2 Bund Zitronenmelisse 1 Bund Minze 4 unbehandelte Zitronen  oder 150 ml. Zitronensaft 6 EL Zitronensäure 2 1/2 Liter gefiltertes Wasser 2 kg Zucker
Zitronenmelisse und Minze klein zupfen und in einen großen Topf geben Zitronen heiß abwaschen in Scheiben schneiden und dazugeben(ansonsten Zitronensaft zugießen) Alles mit Wasser bedecken Zitronensäure einrühren und alles kurz aufkochen lassen Den Ansatz 1-2 Nächte abgedeckt ziehen lassen Stängel, Blätte…