Direkt zum Hauptbereich

Hochzeitsswap - Stempelzeit mit "candlelight"

Eigentlich... ist das ja längst Geschichte..noch nicht verjährt..aber doch schon ne ganze Weile her..trotzdem..gerade jetzt in dieser Jahreszeit...wird ganz besonders gern geheiratet..deshalb hier als Rückblick...ein Einblick...und... auch zur Erinnerung...und als Dank an alle..die mitgemacht haben


Was ist eigentlich ein "Swap"???...Hier kommt wie üblich erstmal Wikipedia ins Spiel:
  • in der Wirtschaft eine Tauschvereinbarung zwischen zwei Akteuren, 
  • in der Wirtschaft ein gebräuchlicher Ausdruck für den Austausch von mangelhafter Ware, 
  • in der Computertechnik das Aus- bzw. Umlagern von Speicherinhalten, 
  • in der Computertechnik das Vertauschen zweier Variablen


Klar, klingt alles gut und logisch..aber jetzt mal ganz einfach gesagt und dabei ein beliebtes Motto leicht abgewandelt:

Swap (engl. für tauschen) bezeichnet

"Wir lieben was wir tun und wir tauschen was wir lieben"

Im Februar war es soweit. Abschluss des Hochzeits-Swaps bei Katharina Prag...alle fieberten den Ergebnissen entgegen...und konnten dann Ende Februar endlich ihr Päckchen in den Händen halten...Danke an Katharina für all ihren Fleiß beim auspacken..sortieren...umpacken ..einpacken..verschicken...und dann natürlich nochmal ein großes Dankeschön..an alle die mitgemacht haben..Dank euch habe ich jetzt eine einzigartige geniale Mischung an Mustern und Ideen rund um die Hochzeit in meinem Kreativ-Zimmer.


Dies hier ist meine Idee...eine kleine Herztasche..als Tischdeko und gleichzeitig als Dankeschön für die Hochzeitsgäste gedacht...

 Und hier die dafür erhaltenen Swaps mit Namen und Verlinkung zum Blog soweit vorhanden:
Katharina Prag

Petra Wenninger


Anika Nagy

Rita Kallinger

Beate Hauck

Kerstin Cornils

Nadine Schnecker

Melanie Brandstätter


Jutta Stromberger

Isabella Hofmann

Name

Bente Lahann

Ingrid Findler

Angelika Staschewski

Ingeborg Dohmen

Esther Schmidt

Katharina Jakoby

Claudi

Susanne Gütlein

Kirsten Aulin

Sabrina Gerhardt

Tanja Köppens

Inge Picks

Name

Karina Belger

Name

Iris Hiller
Name

Name


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

45/2017 - Montagsidee - Windlicht in Embossing Technik

...heute mit Anleitungsvideo... ...meine Idee für dich zum Wochenstart.......wieder eine kleine Inspiration...
..viel Spaß beim Anschauen....
..für dich die Möglichkeit...selbst kreativ zu werden...
Windlichter in Embossing Technik ...verwendet habe ich das Stempelset Heilige Nacht... ...außerdem den Sternenschweif aus dem Stempelset Weihnachtsstern... Pergament in 9,8x21 cm zuschneiden...
..du erhältst 3 Stück aus einem A4 Blatt...
anschließend bestempeln mit dem VersaMark Stempelkissen
...das Stempelkissen ist übrigens sehr ergiebig... ..kurz nochmal zum mitmachen... ...in der gewünschten Farbe an Stampin' Emboss Prägepulver(hier Silber) aufstreuen...abschütteln...
mit dem Erhitzungsgerät "einbrennen"...
aanschließend kann weiter eingefärbt werden...
...zum Beispiel mit Klassischen Stempelkissen von Stampin' Up!(Katalog ab Seite 184)
 und Schwämmen... ....oder du lässt das Pergament in diesem edlen Weiß...
...und dekorierst mit Bändern und Accessoires...(Katalog ab Se…

08/2018 - Dienstagsidee - Geburtstags-Rucksack für die Weltreise

Die Ideen gehen weiter! Heute zeige ich einen Minirucksack mit Karte für einen Weltenbummler zum 60.Geburtstag. Verwendet habe ich dafür das neue Designerpapier-Set "Ganz Gentlemen" von Stampin' Up! Dazu gibt es außerdem passende Knöpfe - schlicht und rustukal. Für die Klappen habe ich  selbstklebende Magnete verwendet. Gearbeitet habe ich mit den Farben Curry-Gelb, Marineblau, Savanne und Vanille Pur. Mein aktuelles Anleitungsvideo für den Rucksack findest du hier Am einfachsten lässt sich der Rucksack mit dem Stanzbrett für Geschenktüten nachbasteln. Die kleine Geburtstagskarte wurde passgenau für den Rucksack angefertigt. Kartenfaltform ist die Easel-Card. Kein Problem, wenn man das Envelope Punch Board hat. Eine Anleitung dafür sende ich dir auf Wunsch gern zu. Kommentiere doch einfach hier unter diesem Beitrag. Außerdem benötigte ich noch einen passenden Miniumschlag für den Geldschein. Nach 52 Montagsideen im Jahr 2017 zeige ich nun folgerichtig in 2018 immer dien…

Envelope Punch Board Blog Hop - April - Muttertag

Heute ist es wieder soweit! Zeit für den Envelope Punch Board Blog Hop  Die Aufgabenstellung ergibt sich ja schon aus dem Titel: Verwende das Envelope Punch Board für dein Projekt!

Das Thema im April lautet 
Muttertag Und hier ist mein Beitrag:  Tee-Büchlein für die Mama Hier die Maße: Cardstock für außen:  26 x 8 cm falzen bei 8; 11,5; 19,5 und 23 cm Cardstock für die Bindung:  7,5 x 14 cm und 5,7 x 7 cm Designerpapier für die Innentaschen: 5 Stück  12,6 x 12,6 cm Falzen mit dem EPB an allen 4 Seiten bei 6,3 cm Designerpapiere zur Verkleidung der einzelnen Flächen: 4 Stück 7,5 x 7,5 cm 3 Stück 7,5 x 3,0 cm 2 Stück 7,5 x 2,5 cm
 Die einzelnen Arbeitsschritte: Wenn du alle Papiere fertig zugeschnitten hast, kann es losgehen. Mit dem Envelope Punch Board werden die einzelnen Tüten für die Teebeutel angefertigt und zusammengeklebt.  Für die Bindung des Büchleins wird der längere Streifen jeweils im Abstand von 1 cm gefalzt,
so entstehen 14 schmale Felder -  links und rechts bleiben 2 frei, die ander…